Switch to full style
Antwort erstellen

Ölwechsel 3.0 E Schalter

Montag, 18. Juli 2016, 16:17:46

Guten Tag zusammen,
was ist beim Ölwechsel zu beachten?
Ölpumpe ist nicht selbstansaugend? Wo muss zusätzlich befüllt werden um nichts kaputt zu machen?
Danke im voraus!

Grüße aus Oberschwaben

Alex

Re: Ölwechsel 3.0 E Schalter

Montag, 18. Juli 2016, 16:30:27

Ein Ölwechsel ist kein grosser Akt.

Hallo Alex,

Öl im warmen - heissen Zustand ablassen und austropfen lassen.
Ölfilter abschrauben.

Den neuen Ölfilter:
* mit frischem Öl füllen. Ca. 1/2 ltr. geht nach und nach rein.
* Ölring mit einem Tropfen Öl auf dem Finger, einreiben, dann anschrauben, nur handfest anziehen.

* Ölablassschraube mit neuem Kupferdichtring versehen, rein drehen und fest ziehen.

* Öl auffüllen.

F E R T I G :!: :!: :!:

Re: Ölwechsel 3.0 E Schalter

Montag, 18. Juli 2016, 16:54:20

Vielen Dank für die schnelle Antwort!

Also nix mit extra befüllen der Ölpumpe und dem Ölkanal von Pumpe zum Filteranschluss?!

So hats mir einer aufm Treffen erzählt und da ich mir dann echt unsicher war hab ich lieber mal nachgefragt!

Also ganz herkömmlicher Ölwechsel!

Der TÜV Besuch rückt näher!

Re: Ölwechsel 3.0 E Schalter

Montag, 18. Juli 2016, 18:59:59

Hallo Alex

Die Pumpe musst Du nur befüllen, wenn sie leergelaufen ist. Das passiert aber nur, wenn Du den Ölpumpendeckel demontiert hast. Selbst dann saugt die Pumpe manchmal wieder von selber Öl an. Wenn nicht, dann musst Du seitlich ein Verschlussschraub rausdrehen und mit dem Ölkännchen Motoröl einfüllen. Anschließend den Stopfen nicht zu fest hineindrehen, denn sonst springt das Steuergehäuse. Ich schreibe das aus Erfahrung in den 80er Jahren....
Und das ist bei allen CIH Motoren so.

Viele Grüße
Michael
Antwort erstellen