Wenig Leistung, ruckelt, Standard zu hoch

Sonntag, 02. April 2017, 09:17:47


  • Hallo zusammen,
    habe folgendes Problem mit meinem A1 3.0E. Im Kaltzustand läuft er relativ gut und ruhig, ca. 1200Umdrehungen im Standgas und gleichmäßige Gasannahme. Wird der Motor warm erhöht sich das Standgas auf ca. 1400Umdrehungen. Schwimmt man im Verkehr mit (Teillast) ruckelt der Motor unregelmässig, im Standgas aber ohne Aussetzer. Bei Beschleunigung ist kein ruckeln zu spüren, allerdings fehlen gefühlt gute 50-80PS. Getauscht wurden bislang Zündspule, Verteilerfinger, Zündkabel, Zündkerzen und Zündung eingestellt. Anspringen tut er ohne Probleme. Vielleicht hat jemand noch Tips, was ich prüfen kann. Einen schönen Sonntag an Alle.
    Gruß Sina Tobias
    Jeder braucht ein Hobby!
    Tiefschnee
     
    Beiträge: 26
    Registriert: Donnerstag, 03. März 2016, 21:21:12

Sonntag, 02. April 2017, 14:45:06


  • Hallo,

    Kalt und 1.200 U/min ist zu hoch :!:

    850 U/min sind OK.

    Warm und 1.400 U/min erst recht zu hoch :!:

    Auch hier 850 U/min sind OK.

    Wie, auf welche Daten und wo hast du die Zündung eingestellt?
    Ich tippe mal (Ferndiagnose) viel zu spät.

    Ggf. noch, unverbindlich = auch Ferndiagnose Temperaturfühler

    Frage:

    Was ist mit der Verteilerkappe :?:
    Wie sauber ist der Luftfiltereinsatz :?:

    Ev. machst du mal Bilder vom Motorraum, Zündspulenbereich.
    :k Drivers Gruss Bild


    GUT & GÜNSTIG widerspricht sich,
    GERECHT & SOZIAL widerspricht sich noch mehr !
    Benutzeravatar
    gentleman-driver
    Moderator
     
    Beiträge: 2055
    Registriert: Montag, 30. Juli 2012, 15:29:23
    Wohnort: Rosenheim

Sonntag, 02. April 2017, 21:09:49


  • Hallo.
    Bilder kann ich gerne mal machen. Verteilerkappe ist auch neu.
    Wo sitzt denn der Temperatursensor? Werde das Auto wahrscheinlich mal in die Werkstatt geben, dass dort nochmal nach der Zündung sei Stellung geschaut wird. Die Informationen zur Einstellung hatte ich mir aus dem Werkstatthandbuch abgesehen. Werde Euch aber am Laufenden halten. Berufsbedjngt komme ich aber erst wieder nächstes Wochenende dazu, weiteres zu probieren.
    Gruß Tobias
    Jeder braucht ein Hobby!
    Tiefschnee
     
    Beiträge: 26
    Registriert: Donnerstag, 03. März 2016, 21:21:12

Donnerstag, 06. April 2017, 19:59:27


  • So, neuer Stand.
    Habe nochmal die Stroboskoplampe zum abblitzen geholt und tatsächlich war die Zündung total verstellt. Kann mir nur vorstellen, dass beim Tausch der Keilriemen und dem Spannen sich der Zündverteiler verdreht hat. Habe 2 Markierungen, die Originale bei 10° vor OT und eine handeingeritzte, dass müsste OT sein. Bei 10° vor OT dreht er auch wieder bei ca. 850 Umdrehungen, bei OT auf guten 950 Umdrehungen. Werde morgen das Fahrverhalten mal testen. Gruß Tobi
    Jeder braucht ein Hobby!
    Tiefschnee
     
    Beiträge: 26
    Registriert: Donnerstag, 03. März 2016, 21:21:12



Zurück zu User helfen Usern




Information
  • Wer ist online?
  • Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast
cron