Radlager?

Mittwoch, 01. Mai 2019, 19:42:15


  • Moin zusammen hab seit ein paar Tagen komisches geräusch kamm erst nur in Rechtskurven Jetzt auch auf Gerader Strecke hört sich ungefähr wie Dong Dong Dong an :) kanns nicht anders beschreiben :) Ich vermute Radlager hinten Links,was mich aber bei einer Laufleistung von 67Tkm schon wundert..Hat jemand ähnliche erfahrungen gemacht,oder weiss jemand was es noch sein könnte?Kommt Definitiv von Hinten Links.
    VG Jürgen
    zed
     
    Beiträge: 59
    Registriert: Mittwoch, 20. Januar 2016, 11:27:35

Freitag, 03. Mai 2019, 09:46:58


  • Hallo zusammen hat denn noch niemand hinten das radlager wechseln müssen?Vg jürgen
    zed
     
    Beiträge: 59
    Registriert: Mittwoch, 20. Januar 2016, 11:27:35

Freitag, 03. Mai 2019, 10:36:45


  • Ich kann dir keine Ferndiagnose geben.
    Habe selber noch keine Radlager hinten gewechselt.

    Allgemein:

    * Radlager macht in der Regel Geräusche, wenn es hin ist.
    * Radlager zeigt Spiel. Greif das Rad oben auf dem Reifen und
    zieh / drück es hin und her. Spiel :?:
    * Bock den Wagen hinten auf. Prüfe "alle" Gummiteile. Also die des Stossdämpfers,
    unten wie oben. Die des Stabis. Dann die Gummiunterlage der Feder, unten wie oben.

    Arbeite dich mit System, im Rahmen der Ausschlusskriterien, an die Findung heran.
    :k Drivers Gruss Bild


    GUT & GÜNSTIG widerspricht sich,
    GERECHT & SOZIAL widerspricht sich noch mehr !
    Benutzeravatar
    gentleman-driver
    Moderator
     
    Beiträge: 2215
    Registriert: Montag, 30. Juli 2012, 15:29:23
    Wohnort: Rosenheim

Sonntag, 05. Mai 2019, 11:47:39


  • Hallo wollte Gestern mal die Bremsscheibe runternehmen,Laut anleitung und wie auch hier beschrieben soll man die nachstellschraube Der Handbremse zurückdrehen.Alles schön und gut aber in meinen Bremsscheiben gibt es Kein Loch geschweigeden Mehrere wo man Da mit Schraubenzieher rein könnte :?: :?: Gabs da unterschiedliche Ausführungen? Muss ich den Bremssattel zum Ausbau der scheibe Demontieren,oder reicht es die klötze rauszunehmen?Bin von der starren verbindung mit der Bremssleitung etwas irretiert,man muss ja jedesmal die Bremsen Entlüften und brauch eine Zweite person....Vg
    zed
     
    Beiträge: 59
    Registriert: Mittwoch, 20. Januar 2016, 11:27:35

Sonntag, 05. Mai 2019, 12:31:05


  • 1. Es muss ein Loch geben :!:

    Mach doch mal Bild/er. Dann kann man dir besser helfen.

    Bremssattel muss runter um die Bremsscheibe ab nehmen zu können.

    Entlüften. Da gibt es einen Schlauch, der hat ein Rückschlagventil an
    einem Ende. Das andere steckst du ja auf den Entlüftungsnippel.

    https://www.ebay.de/itm/Bremsenentluftu ... Sw6KxcGQmQ

    Das Rückschlagventil in eine Flasche stecken. Flüssigkeit auffangen.
    Dann pumst du "alleine" ca. 5-7 mal. Immer den Flüssigkeitsbehälter
    im Auge behalten und darauf achten, das genügend Flüssigkeit drin ist.
    Es soll ja keine Luft angepumpt werden. Hast du das 2-3 mal durch,
    den Nippel zudrehen. Das kann man damit "ALLEINE" machen.
    :k Drivers Gruss Bild


    GUT & GÜNSTIG widerspricht sich,
    GERECHT & SOZIAL widerspricht sich noch mehr !
    Benutzeravatar
    gentleman-driver
    Moderator
     
    Beiträge: 2215
    Registriert: Montag, 30. Juli 2012, 15:29:23
    Wohnort: Rosenheim

Montag, 13. Mai 2019, 22:03:30


  • Bremsscheibe hat definitiv kein loch zum zurückdrehen des nachstellers,hab ja noch zweiten Monza und da sind mehrere löcher so wie es eigentlich sein sollte.Keine ahnung entweder irgendwelche zubehörscheiben oder weiss der geier..Kann man die scheiben im aussenbereich mit einer bohrung versehen?gruss jürgen
    zed
     
    Beiträge: 59
    Registriert: Mittwoch, 20. Januar 2016, 11:27:35

Dienstag, 14. Mai 2019, 05:46:58


  • OK, wenn du Vergleichsfahrzeuge da stehen hast, wird es so sein.

    Dann bleibt dir nur folgende Möglichkeit:

    Du musst dich "unter den Monza legen. Mittig. Dort wo die Stange der
    Handbremse das Handberemsseil aufnimmt. Also der Wendepunkt des Seiles.
    Dort die Mutter lösen, so löst du das Handbremseil und die Chance, die Brems-
    backen in der Trommel ziehen sich zurück. Wenn da klappt kannst du die Bremsscheibe
    abnehmen.
    Sträubt sie sich, mit dem Hammer nach helfen. Die durch Schläge erzeugte Vibration
    kann sehr hilfreich sein.

    OK :?:
    :k Drivers Gruss Bild


    GUT & GÜNSTIG widerspricht sich,
    GERECHT & SOZIAL widerspricht sich noch mehr !
    Benutzeravatar
    gentleman-driver
    Moderator
     
    Beiträge: 2215
    Registriert: Montag, 30. Juli 2012, 15:29:23
    Wohnort: Rosenheim

Montag, 20. Mai 2019, 14:16:51


  • Okay Dank erstmal,aber so hätte ich es logischerweise auch gemacht :D , zum entspannen Der Bremsbacken das Bremsseil zu lockern.Wenn ich nur wüsste wo das Geräusch herkommt Tritt Definitiv nur in Rechtskurven auf jetzt auch bei minimalem Rechtslenken,ab ca .60-70Km/h Gabs da andere Probleme auch im Bereich Der Hinterachse wo solche Geräusche auftretten?Eventuell Hinterachsaufhängung oder so?Ich weiss wie sich ein kaputtes Radlager anhört,ist ein gleichmässiges Geräusch,aber in meinem Fall hört es sich an wie ich schon beschrieben habe als wie wenn der Ton durch kontakt mit irgenwas an einer Stelle zustande kommt :?: :?: PS ist Günther Schindele noch im Monza Geschäft?? Vg
    zed
     
    Beiträge: 59
    Registriert: Mittwoch, 20. Januar 2016, 11:27:35

Montag, 20. Mai 2019, 14:20:49


  • Ja, Günther ist noch drinnen, im Geschäft.
    :k Drivers Gruss Bild


    GUT & GÜNSTIG widerspricht sich,
    GERECHT & SOZIAL widerspricht sich noch mehr !
    Benutzeravatar
    gentleman-driver
    Moderator
     
    Beiträge: 2215
    Registriert: Montag, 30. Juli 2012, 15:29:23
    Wohnort: Rosenheim



Zurück zu Technik




Information
  • Wer ist online?
  • Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste
cron