[3.0 GSE] Kupplungskit von Sachs

Freitag, 13. Mai 2016, 13:12:45


  • Hallo zusammen,

    ich habe vorhin bei Sachs angefragt bezüglich eines Kupplungskits für den 3.0 GSE mit 179PS. Da ich im Online-Katalog lediglich das Ausrücklager finden konnte habe ich einmal nachgefragt, ob sie nicht doch einen passenden Kit für diese Motorisierung haben. Die Antwort vom Kundendienst lautete

    Wir bieten nur die Teile an die bei uns im Katalog aufgeführt sind


    was für mich bedeutet, dass sie keinen Kupplungskit mehr für das Fahrzeug anbieten. Für die 2,5E Maschinen beispielsweise gibt es noch Sätze.

    Jetzt meine Frage: Ich würde gerne eine Sachs Kupplung einbauen. Gibt es Kits von anderen Fahrzeugen mit Getrag 265, die man ersatzweise nehmen kann?

    Bzw. welche Kupplungen fahrt ihr so?

    Viele Grüße
    Goldie
    MonzaGoldie
     
    Beiträge: 129
    Registriert: Montag, 24. August 2015, 13:52:31

Freitag, 13. Mai 2016, 15:07:26


  • Hallo,

    vorab eine Frage:
    "Was verstehst du unter einem Kupplungs-Kit?"

    Wir haben:
    * Die Schwungscheibe, die verschleissen kann. Riefen von der Mitnehmerscheibe eingelaufen.

    * Die Mitnehmerscheibe, die verschleissen kann. Belagstärke abgenutzt,
    wie auch Verlust der Federdämpfung der Federn (Ruckeln beim Anfahren)

    * Die Druckplatte, die verschleissen kann. Riefen wie auch nachlassen der Federspannung und
    auch dass die Federn vom Ausrücklager eingelaufen sind.

    * Den Ausrückhebel. Abnutzung der 2 Führungsstifte für das Ausrücklager.

    * Gummimanschette für den Ausrückhebel. Porös und eingerissen.

    * Ggf. noch die Getriebehülse, auf der das Ausrücklager gleitet.


    Ich habe für meinen Monza 3,0 E die benötigten Teile bei der Fa. Trost erhalten.
    Mitnehmerscheibe von: "Sachs".
    Beim Ausrücklager dringend darauf achten, eines aus Metall zu bekommen.
    Die Plastikdinger taugen nichts. Ich musste auf Grund von Geräuschen dieses
    bereits nach 10.000 km erneut wechseln.

    Fragen :?: :?: :?:
    :k Drivers Gruss Bild


    GUT & GÜNSTIG widerspricht sich,
    GERECHT & SOZIAL widerspricht sich noch mehr !
    Benutzeravatar
    gentleman-driver
    Moderator
     
    Beiträge: 2055
    Registriert: Montag, 30. Juli 2012, 15:29:23
    Wohnort: Rosenheim

Dienstag, 17. Mai 2016, 16:43:37


  • Hey Driver,

    merci schonmal für deine Antwort. Bei der Fa Trost werde ich mich stöbern...das klingt auf jeden Fall schon einmal nicht schlecht.

    Ich hatte vor, folgendes zu erneuern: Mitnehmerscheibe, Druckplatte, Kupplungsscheibe, Ausrücklager und Ausrückhebel. Ich hoffe mal, dass der Schwungscheibe nichts fehlt...aber vllt. schau ich's mir zuerst mal an bevor ich anfange, Teile zu bestellen...

    Nochmals Danke und

    Gruß
    Goldie.
    MonzaGoldie
     
    Beiträge: 129
    Registriert: Montag, 24. August 2015, 13:52:31

Dienstag, 22. November 2016, 23:54:21


  • Hallo,
    bei mir macht es beim Treten der Kupplung Geräusche, wohl das Ausrücklager. Möchte in dem Zuge nun auch einen Kupplungswechsel vornehmen lassen, da vermutlich die Kupplung auch nicht mehr die Beste ist. Habe dieses Set im Auge:
    http://www.altopelhilfe.de/product_info ... ginal.html

    Ist das alles, was ich für einen Kupplungswechsel benötige? Nach MonzaGoldies Beschreibung fehlt hier die Mitnehmerscheibe und der Ausrückhebel? Sollten die auf jeden Fall auch mitgemacht werden?
    Youngtimer
     
    Beiträge: 102
    Registriert: Donnerstag, 15. Mai 2014, 19:38:37

Mittwoch, 23. November 2016, 08:09:51


  • Hallo Andrej,

    bei dem gezeigt Angebot ist die "Mitnehmerscheibe" doch dabei!

    Das Ausrücklager scheint aus Plastik zu sein. Davon rate ich ab. Opel verbaute sie aus Metall.

    Ich hatte auch mal so eines von TB erhalten. Die beziehen es von einer Fa. in Düsseldorf meine ich mich zu erinnern. Das hielt keine 10.000 km und machte wieder Geräusche. Daher musste das Getriebe wieder raus und ein neues Ausrücklager wieder verbaut werden, das ich nicht bei TB kaufte und nicht aus Platik war. Die Reklamation bei TB war negativ. Das Lager wäre in Ordnung, hiess es. Was es definitiv nicht war. Somit habe ich bei TB nichts mehr gekauft.

    Wenn du das Getriebe ausbaust, dann mach das komplette Programm:
    * Nadellager Kurbelwelle ersetzen
    * Simmering Kurbelwelle ersetzen
    * Schwung auf Verschleiss = Riefen prüfen. ggf. leicht abschmiergeln und gut ist.
    * Ausrückhebel prüfen: Beide Führungsstifte und die Feder samt Mulde. Wenn hier kein Verschleiss zu ersehen ist, alle Stellen mit Kupferpaste einschmieren.
    * Druckplatte, so lange nicht stark eingelaufen (Auf den Federspitzen vom Ausrücklager) kann wieder verwendet werden.
    * Mitnehmerscheibe ersetzten (Belag wie die Dämpferfedern verschleissen)
    * Führungshülse Getriebe ebenfalls mit Kupferpaste schmieren.
    * Gummibalg Getriebeglocke vom Ausrückhebel bei Rissbildung ersetzen.
    * Kupplungsseil prüfen, ggf. ersetzen.

    Diese Vorgehensweise ist nicht viel mehr Arbeit, erspart jedoch einen weiteren Ausbau in kürze wenn Simmering oder oder undicht wird.

    Ich habe alles von Sachs gekauft und bei der Fa. Trost als ich vor 3 Jahren eine Motorrevidierung durchführte.

    OK :?:
    :k Drivers Gruss Bild


    GUT & GÜNSTIG widerspricht sich,
    GERECHT & SOZIAL widerspricht sich noch mehr !
    Benutzeravatar
    gentleman-driver
    Moderator
     
    Beiträge: 2055
    Registriert: Montag, 30. Juli 2012, 15:29:23
    Wohnort: Rosenheim

Samstag, 26. November 2016, 14:57:31


  • Danke Klaus für die wertvollen Hinweise!
    Werde mich mal nach einer Sachs-Kupplung umsehen.
    Youngtimer
     
    Beiträge: 102
    Registriert: Donnerstag, 15. Mai 2014, 19:38:37

Freitag, 23. Dezember 2016, 23:52:03


  • Hallole,
    nachdem ich jetzt schon mehrere Wochen erfolglos einen Kupplungssatz von Sachs oder LuK suche, werde ich mir wohl doch den Originalteile-Satz von der Altopelhilfe holen. Denn sowohl von Sachs als auch von LuK sind die Sätze momentan nicht lieferbar. Zwei EInzelstücke werden jeweils für über 600 Euro bei Ebay angeboten, und diese Abzocke sehe ich nicht ein.

    Das Ausrücklager ist von beiden Herstellern lieferbar. Meine Frage: Kann ich das mit dem Originalteile-Satz aus meinem Link oben kombinieren?

    LG und frohe Weihnachten!
    Andrej
    Youngtimer
     
    Beiträge: 102
    Registriert: Donnerstag, 15. Mai 2014, 19:38:37

Samstag, 24. Dezember 2016, 08:07:12


  • Hast du bei der Fa. Trost angefragt?
    :k Drivers Gruss Bild


    GUT & GÜNSTIG widerspricht sich,
    GERECHT & SOZIAL widerspricht sich noch mehr !
    Benutzeravatar
    gentleman-driver
    Moderator
     
    Beiträge: 2055
    Registriert: Montag, 30. Juli 2012, 15:29:23
    Wohnort: Rosenheim

Sonntag, 01. Januar 2017, 15:49:00


  • Haben wir, ja. Normalerweise führen sie den Satz von LuK, der ist aber momentan bis auf weiteres nicht lieferbar. Vermutlich Produktion zu Ende...
    Youngtimer
     
    Beiträge: 102
    Registriert: Donnerstag, 15. Mai 2014, 19:38:37

Montag, 27. März 2017, 10:51:46


  • Hallo Youngtimer,

    bin mir nicht sicher ob deine Anfrage noch aktuell ist...aber ich habe mir damals die Kupplung in Stand setzen lassen bei

    http://www.bm-kupplungsbau.de/

    Aktuell kann ich noch nicht sagen wie sie sich verhält da mein Wagen noch nicht läuft - allerdings kam eine Kupplung zurück, die optisch wie neu war und perfekt gepasst hat. Preislich lag das Ganze um 230€.

    Viele Grüße
    Goldie
    MonzaGoldie
     
    Beiträge: 129
    Registriert: Montag, 24. August 2015, 13:52:31

Nächste


Zurück zu Technik




Information
  • Wer ist online?
  • Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast
cron