Senator A 2 2.5

Samstag, 06. Mai 2017, 18:03:18


  • Hallo ich bin neu hier ich habe ein Problem mein Senator läuft aber nach einiger zeit wird die benzin pumpe laut und er hat fast keine Leistung pumpe ist schon neu was kann es sein???
    kevin1612
     
    Beiträge: 14
    Registriert: Samstag, 06. Mai 2017, 17:58:16

Samstag, 06. Mai 2017, 18:22:01


  • Hallo,

    vorab ein kleiner Hinweis.
    Es macht sich besser, bevor man nach Hilfe anfragt, sich erst einmal vorstellt.
    wo bist du zu Hause (Ev. kann ja wer mal vorbei kommen) Dazu, ein paar Daten +
    Bilder zum Fahrzeug.
    Der, die Helfenden möchten schon gerne wissen, mit wem man es zu tun hat.


    Damit bin ich beim Thema.
    Die 2 Angaben reichen nicht einmal für eine Ferndiagnose. Geschweige für Hilfe
    die die Probleme abstellt.

    Wir helfen gerne, doch bitte mehr Details und zum Fahrzeug.

    OK :?:
    :k Drivers Gruss Bild


    GUT & GÜNSTIG widerspricht sich,
    GERECHT & SOZIAL widerspricht sich noch mehr !
    Benutzeravatar
    gentleman-driver
    Moderator
     
    Beiträge: 2055
    Registriert: Montag, 30. Juli 2012, 15:29:23
    Wohnort: Rosenheim

Samstag, 06. Mai 2017, 19:06:39


  • Ja es ist ein Senator A 2 mit ein 2.5 Liter Motor 140 PS. Der wagen ist seid 19 jahren abgemeldet. da es ein Erbstück ist. das Problem ist wenn ich denn wagen im stand laufen lasse läuft er normal aber um so wärmer er wird des do schlechter läuft er die benzin pumpe wird dann sehr laut als wenn sie Zuviel gegen druck hat. die pümpe habe ich schon neu gemacht und denn Temperatur sensor auch schon.
    kevin1612
     
    Beiträge: 14
    Registriert: Samstag, 06. Mai 2017, 17:58:16

Samstag, 06. Mai 2017, 19:23:56


  • Hallo Kevin,

    das ist schon mal ein Anfang.

    19 Jahre Stand ist schon eine sehr sehr lange Zeit.

    Wie viel Kenntnis hast du über die Technik :?:

    Hier heisst es primär: "Behutsam zum Laufen bringen"!

    Was wurde bereits alles nach diesen 19 Jahren gemacht?


    Auch heisst es bei der Ursachenfindung:
    "Systematisch vorgehen, im Rahmen von Ausschlussverfahren"!

    A hock habe ich keine Antwort für dich.
    :k Drivers Gruss Bild


    GUT & GÜNSTIG widerspricht sich,
    GERECHT & SOZIAL widerspricht sich noch mehr !
    Benutzeravatar
    gentleman-driver
    Moderator
     
    Beiträge: 2055
    Registriert: Montag, 30. Juli 2012, 15:29:23
    Wohnort: Rosenheim

Samstag, 06. Mai 2017, 19:38:52


  • Ich bin selber Kfz Mechaniker .
    Ich habe nartürlich alle öle gewechselt tank war auch drausen zum reinigen benzin Leitungen alle durch gepustet benzinpunpe neu alle filter neu.
    kevin1612
     
    Beiträge: 14
    Registriert: Samstag, 06. Mai 2017, 17:58:16

Sonntag, 07. Mai 2017, 06:54:30


  • Also, gefahren wurde der Senator noch nicht. Richtig ?

    Mach mal ein bild aus dem Motorraum, rechts = ansaug-, Krümmerbereicht.
    Ist das eine "graue" rund Dose in der Benzinleitung?
    Die stabilisiert den Benzindruck. Es "könnte" sein, dass diese Membrane fest ist.

    Kannst du den Benzindruck messen, hast du ein Gerät dazu?
    Der sollte ca. 3,5 bar haben.

    Benzinschläuche neu? nicht das hier welche innen aufgegwollen sind und keinen
    bzw. nur geringen Durchlass haben.
    :k Drivers Gruss Bild


    GUT & GÜNSTIG widerspricht sich,
    GERECHT & SOZIAL widerspricht sich noch mehr !
    Benutzeravatar
    gentleman-driver
    Moderator
     
    Beiträge: 2055
    Registriert: Montag, 30. Juli 2012, 15:29:23
    Wohnort: Rosenheim

Sonntag, 07. Mai 2017, 13:45:57


  • Ja die dose hat er. Und im Rücklauf hat der denn druck minderer. ich werde morgen mal denn druck messen. und nein ich fahre ihn noch nicht. mus auch noch die H abnahme machen lassen.
    kevin1612
     
    Beiträge: 14
    Registriert: Samstag, 06. Mai 2017, 17:58:16

Samstag, 20. Mai 2017, 20:22:22



Zurück zu Technik




Information
  • Wer ist online?
  • Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste
cron