Scheinwerferreflektoren reinigen.

Sonntag, 06. Februar 2022, 18:59:37

  • Ich hatte das grosse Glück, 2 komplett neue Scheinwerfereinheiten
    für meinen Opel Monza 3.0 E kaufen zu können.


    *



    *



    Wie deutlich zu erkennen ist, ist "Innen" auf Glas und Reflektor ein Belag.
    Verursacht durch Jahrzehntes langes Lagern OHNE die rückwertigen Abdeck-
    kappen.

    Also: "Reinigen".

    Dazu zerlegte ich die Scheinwerfer, was noch möglich ist und auch die
    Streuscheibe aus Glas ist. Alles kein Problem.

    *



    Ja, der Belag auf den Reflektoren ist schon kräftig.
    Im Netz surfte ich nach Erfahrungen, wie und mit was am besten diese zu
    reinigen sind. Überwiegend waren es negative Erfahrungen, die gepostet waren.

    Nehmt KEINE Flüssigkeiten, gleich welcher Art!

    Nehmt KEINE Microfasertücher, Watte!

    Ich ging in mich, überlegte und kam letztendlich zu dem Entschluss:

    "Brillen Reinigungstuch STOFF"

    Damit ging ich vorsichtig ran. Er Erfolg erstaunlich. Ich weitete die Reinigung
    weiter aus. Keine Kratzer, keine Riefen, nichts verschmiertes. WOW ! :o

    In der küche, auf einem ausgebreiteten Frotteetuch legte ich das Glas und reinigte
    es mit Glasreiniger. Innen wie aussen.

    Danach baute ich sie wieder zusammen.

    Hier, der Rechte, auf dem Bild, ist gereinigt, der Linke noch nicht.
    Ganz klarer Unterschied.

    *



    Nun warte ich auf das Frühjahr, wenn es angenehme Aussentemperatur gibt
    um dann den Austausch vor zunehmen.
    :k Drivers Gruss Bild


    GUT & GÜNSTIG widerspricht sich,
    GERECHT & SOZIAL widerspricht sich noch mehr !
    Benutzeravatar
    gentleman-driver
    Moderator
     
    Beiträge: 2764
    Registriert: Montag, 30. Juli 2012, 16:29:23
    Wohnort: Rosenheim


Zurück zu Elektr(on)ik




Information
  • Wer ist online?
  • Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast
cron