Seite 1 von 1

Zündschlüssel

BeitragVerfasst: Dienstag, 07. November 2017, 22:14:20
von hoko
Hallo Gemeinde,

ich hab ein rieeeeeeeeeeeeeeeesen Problem mit meinem Zündschlüssel.
Oder bessergesagt ohne Zündschlüssel.
Ich find das Teil nichtmehr :oops:
Wo find ich die Nummer vom Schlüssel zum Nachmachen ?
Kann ich bei Opel anhand der Fahrgestellnummer die Nummer für den Schlüssel rausbekommen ?

Gruß Heiko

Re: Zündschlüssel

BeitragVerfasst: Mittwoch, 08. November 2017, 08:03:07
von gentleman-driver
Im "alten" Kfz.-Brief (Falls noch vorhanden)
ist auf Seite 4 ganz unten, in der letzte Zeile:

"Vermerk des Herstellers"

2 Vermerke:

* PA-Nr.: ..... ...... ( 1x 5 + 1x 6 stellig)

und

* KFZ-Schl. Y ... .... ( 1x 3 + 1x 4 stellig)

Bei meiner Überprüfung mit dieser Nummer und der, die auf dem Fähnchen am
original Schlüssel aufgedruckt ist, gibt es eine Übereinstimmung.

Fazit: Hier ist die Shlüsselnummer zur Nachfertigung zu finden.
Glücklich ist jener, wer den "alten" Kfz.-Brief noch hat. ;)


Es besteht auch die Möglichkeit, im Auslieferungs Service Scheckheft,
1. Seite. Hier wurde bei korrekter Auslieferung auch Shlüsselnummer und
auch die Farbnummer eingetragen.

Alternative:

Schliesszylinder ausbauen und nach einer Nummer auf dem Gehäuse suchen.

Mister Mind oder ev. auch andere Schlüsseldienste können per Ultraschall das
Innere des Schliesszylinders aus messen und einen neuen Schlüssel anfertigen.

Re: Zündschlüssel

BeitragVerfasst: Dienstag, 14. November 2017, 22:08:50
von hoko
Hallöchen,

danke für die Tipps,
leider gibbet da wieder die üblichen Probleme.
Neuer Brief , und die Nummern wurden nicht übernommen.
Und das Auto is verschlossen abgestellt. also nix mit einfach ausbauen.

Gruß Heiko

Re: Zündschlüssel

BeitragVerfasst: Mittwoch, 15. November 2017, 07:43:14
von gentleman-driver
Dann über den Türgummi mit einem unverbiegbaren
Schweizdraht einfahren und die Schiebeveriegelung verschieben.
Dann ist die Türe offen.
Alles keine Hexerei :D