Zwiespalt, Auslegung Anforderungskatalog H-Zulassung



  • An Hand diesem Porsche stelle ich die Auslegungen des Anforderungskataloges
    zur Erlangung der H-Zulassung sehr stark in Frage. Er polarisiert, doch viel mehr
    spaltet er die Oldtimerszene.

    Es betrifft den Porsche, links auf dem Bild. Er ist im Netz bekannt,
    jetzt hatte ich die Gelegenheit ihn life zu betrachten.

    Bild


    Bild

    Bild

    Zum Lack, ist das zu sagen (was ich in einem anderem Thread zum Thema:
    Klarlackabplatzer bereits erwähnte):

    Seit er Umstellung von § 21 auf § 23 zu heute wurden in dem Prüfkatalog
    Detailänderungen vorgenommen. Und zwar im Sinne der Marktlage.

    Heisst konkret:
    Es gibt "NUR" einen "Erstlack". Dieser ist nicht wieder herstellbar.
    Erfüllt das zu prüfende Fahrzeug alle anderen Kriterien, so ist diesem
    das "H" nicht zu verweigern.


    Im Detail:

    Bild

    Bild

    Bild


    Hier stellt sich mir die berechtigte Frage:
    "Ist es der ""Erstlack?""


    Spaltmass und Spachteltechnik = H würdig :?:

    Bild

    Bild


    Moderne wie neue Sitze, das ist wichtig:

    Bild


    Rote Rücklichter, ja Original US, jedoch für die Dt.-Zulassung nicht erlaubt:

    Bild

    Auch sieht man, mit Gummi verschlossene Öffnung. Das zeugt von:
    Ursprünglicher US-Stossstangen-Version,
    wie,
    hier sind nicht die originalen Stossstangen verbaut.


    Auf dem nachfolgenden Bild sind frisch in schwarz lackierte Felgen.
    Nicht homogen zum Gesamterscheinungsbild:

    Bild


    Spätestens hier:

    Bild

    hat der Porsche seine Zulassung und seinen Versicherungsschutz verloren.
    Gelbes Fahrlicht ist verboten. Ausser einer Zulassung vor einem bestimmten Stichtag
    und in diesem Fall, aus Frankreich kommend. Das hier nicht der Fall ist.

    Für mich: Jemand mit entsprechenden Einfluss bei der Prüforganisation
    mit dem, das "er" sich mit dem Porsche polarisieren will.
    :k Drivers Gruss Bild


    GUT & GÜNSTIG widerspricht sich,
    GERECHT & SOZIAL widerspricht sich noch mehr !
    Benutzeravatar
    gentleman-driver
    Moderator
     
    Beiträge: 2215
    Registriert: Montag, 30. Juli 2012, 15:29:23
    Wohnort: Rosenheim




  • Hater hat geschrieben:Leben und leben lassen .


    Um "jeden" Preis :?:

    Unter Missachtung von Spielregeln und Gesetzen :?:

    Also steckt doch vorrangig die Befriedigung des eigenem Egos dahinter. :cry:

    Damit eine Situation die man: Das Schwarze Schaf in der Herde" nennt.
    Der Szene schadet und dazu beiträgt, das es in dieser noch schwieriger wird,
    mit der Anerkennung des "Technischen Kuturwertes"!

    Steckt vielleicht der Owner selber hinter dem Posting :?:
    :k Drivers Gruss Bild


    GUT & GÜNSTIG widerspricht sich,
    GERECHT & SOZIAL widerspricht sich noch mehr !
    Benutzeravatar
    gentleman-driver
    Moderator
     
    Beiträge: 2215
    Registriert: Montag, 30. Juli 2012, 15:29:23
    Wohnort: Rosenheim



Zurück zu TÜV, Zulassungen & Versicherungen




Information
  • Wer ist online?
  • Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste
cron