Hat der Golf II einen "Oldtimerstatus" verdient?

Montag, 04. November 2013, 12:10:05


  • Zu dieser Frage, die weitere Modelle anderer Hersteller mit einbezieht,
    hat "Die Welt" einen Artikel veröffentlicht.

    Darin wird auch der Vorsitzende der IKM = Initiative Kultur Mobilität, Mario de Rosa
    mir perl. bekannt, erwähnt / zitiert.

    Dieser Artikel lehnt sich auch an die Frage: "Oldtimerschwemme kommt?"

    Hier der direkte Link dazu:

    Die Welt

    Nun eure Meinung dazu.
    :k Drivers Gruss Bild


    GUT & GÜNSTIG widerspricht sich,
    GERECHT & SOZIAL widerspricht sich noch mehr !
    Benutzeravatar
    gentleman-driver
    Moderator
     
    Beiträge: 2055
    Registriert: Montag, 30. Juli 2012, 15:29:23
    Wohnort: Rosenheim

Montag, 04. November 2013, 18:40:00


  • Viel Wind um Nichts, aber wer weiss, welche Partei wieder ein populistisches Drama daraus machen wird...

    Wie ich bereits geschrieben hatte, wird das Problem der H-Kennzeichenschwemme bei Volumenmodellen nicht auftreten. Der Golf II ist wohl die extreme "Haltbarkeits"-Ausnahme, aber andere Modelle aus dieser Zeit, wie beispielsweise von Opel oder Ford, existieren kaum noch! Dies beweist ja eben die "IAA 83 Suche", die wie beschrieben eher kläglich verlief.

    Darüber hinaus weise ich nochmal auf die Kat-Einführung Mitte der 80er Jahre hin, und der nachfolgend verbreiteten Möglichkeit auf mind. EURO2 aufzurüsten.

    Also ein steuerliches H-Problem wird unser Land sicherlich nicht bekommen...
    HolgerBY
     
    Beiträge: 379
    Registriert: Dienstag, 25. September 2012, 22:19:53



  • ...auch die Abwrackprämie hat ihren Teil zum Verschwinden manchen angehenden Klassikers beigetragen...

    Charlie
    Charlie
     
    Beiträge: 12
    Registriert: Donnerstag, 19. Juni 2014, 18:34:51



  • Charlie hat geschrieben:...auch die Abwrackprämie hat ihren Teil zum Verschwinden manchen angehenden Klassikers beigetragen...

    Charlie


    Mein Golf 2 GTD braucht noch 3 Jahre ...........

    Und die Abwrackprämie kam egnau rechtzeitig für die komischten Anwandlungen meines Goggo Sportcoupes (Fahrertür springt unmotiviert auf, Abgase im Innenraum, Leckradschloss rastet beim Lenken ein, Auspuff hat innere lose Brocken mit der Folge, dass der Motor nur auf 1 Zylinder läuft, alle 100 km gerissener Gaszug , 2 geplatzte Radbremszylinder im Einkreisbremssystem undundund..........), da hätte sich das H-Kennzeichen nicht gelohnt ,sodass der heute sowieso nicht mehr fahren dürfte.
    eddiek
     
    Beiträge: 52
    Registriert: Freitag, 10. August 2012, 09:01:43



Zurück zu TÜV, Zulassungen & Versicherungen




Information
  • Wer ist online?
  • Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast
cron