Maserati-Club-Austria lud zum Treffen ein.

Sonntag, 18. August 2019, 17:59:09


  • 2019, das traditionelle 30zigste Jubiläumstreffen der: "Landl Rallye"
    in Meggenhofen, Österreich.

    *


    Diese Oldtimerveranstalltung hat der Maserati verrückte Pfarrer Dr. Dr. Manfred Brandl,
    der 2015 verstarb.
    Seit dem führt es die Familie Skopec traditionell im Pfarrhaus / Pfarrhof Gelände weiter.

    Ebenso traditionell ist das Maserati Club Treffen am Freitag, zu dem Bernhard Welzl,
    Marerati Präsident Österreich, lud.

    Beginn auf dem Pfarrhof Gelände ist 15.00 Uhr. Der Club traf sich zuvor um 11.30 Uhr
    zum gemeinsamen Mittagessen im Gasthof Hiegelsberger, in Gallspach.


    So traf ich mich mit Jürgen um 8.30 Uhr und wir fuhren los. Ca. 185 km über Land.
    Nachdem wir in Braunau die Grenz nach Österreich überschritten haben, war eine kleine
    Pause samt tanken fällig.

    Der Maserati Ghibli SS spitze seine Ohren :D

    Bild

    Um Mittag trafen wir am Gasthaus ein wo die Anderen bereits eingetroffen waren.


    Wenn schon auf der Speisekarte : "Wiener" Schnitzel und nicht: Schnitzel nach
    "Wiener Art" steht, wird es auch bestellt.

    Bild


    Bis es serviert wird, kurz raus um den Maserati Mexico zu photografieren.
    Ja, vor 3 Jahren hatte Jürgen auch noch den. Den durfte ich auch fahren
    und dieser weckte Erinnerungen daran.

    Bild

    Bild


    Zurück am Tisch. Schon kam das Essen:

    Bild


    Ein "kleines" Eis zum Nachtisch:

    Bild


    Danach ging es im Konvoi nach Meggenhofen. Dort ein für uns abgesperrtes Aerial zum
    parken:

    Bild

    Bild

    Bild

    Bild

    Bild

    Bild


    Um 14.30 Uhr lud der Maserati Präsident zum Champagner Umtrunk ein.
    Dabei bekamen die Neu Mitglieder ihre Urkunde aus gehändigt:

    Bild

    Bild

    Bild

    Bild

    Bild


    Desweiteren informierte er die Teilnehmer, die am Samstag die Landl Rallye mitfahren.
    Routbook Aushändigung und eine Info zur Saisonabschlussfahrt an den Gardersee.

    Nachdem die Neumitglieder wiederum eine Runde ausgaben, in geselliger Runde, machte
    ich mich mal ins Gelände. Ich bin ja kein Mitglied, nur der Fahrer für Jürgen in seinem
    Maserati Ghibli SS, der seinen 50zigsten hat. Die Truppe hat mich sehr nett im Kreise
    aufgenommen. Da fehlt sich nichts. ;)

    Bild

    Bild

    Bild

    Bild

    Bild

    Bild

    Bild

    Bild

    Bild

    Bild

    Bild

    Bild

    Bild


    Was ist hier :?:
    Genau, "Trittbrettbeleuchtung": :o

    Bild

    Bild


    Bild

    Bild

    Bild


    Die Kiemen sind aufgestellt:

    Bild


    Bild

    Bild

    Bild

    Bild

    Bild

    Bild

    Bild


    Bild

    Bild

    Bild

    Bild


    Bild

    Bild

    Bild

    Bild

    Bild

    Bild


    Bild

    Bild


    Bild

    Bild


    Bild

    Bild


    Bild

    Bild

    Bild

    Bild

    Bild

    Bild

    Bild


    Bild

    Bild

    Bild


    Maserati Mistral:

    Bild

    Bild


    Der Innenspiegel hat eine nach vorne ausgerichtete Verstärkung, so das er beim
    Beschleunigen nicht nach hinten kippt:

    Bild

    Bild

    Bild


    Der Jaguar Club gegen über:

    Bild

    Bild


    Der BMW Club:

    Bild

    Bild

    Bild

    Bild

    Bild

    Bild

    Bild


    Jürgen sehr gesellig im Kreise seiner Maserati Freunden.

    Bild


    Jürgen und ich traten so gegen 18.00 Uhr die Heimreise an. Nahmen diesmal die Autobahn.
    Ganz einfach, es entspannter als über Land und das in der Dunkelheit. Dennoch um ca.
    65 km länger. So gegen 21.20 Uhr parkte ich dann den Maserati Ghibli SS nach ca. 430 km
    gesamt in die Garage ein.
    :k Drivers Gruss Bild


    GUT & GÜNSTIG widerspricht sich,
    GERECHT & SOZIAL widerspricht sich noch mehr !
    Benutzeravatar
    gentleman-driver
    Moderator
     
    Beiträge: 2225
    Registriert: Montag, 30. Juli 2012, 15:29:23
    Wohnort: Rosenheim


Zurück zu Berichte & Bilder




Information
  • Wer ist online?
  • Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste
cron