Opel Monza 3.0 E schwimmt, taucht gar fast unter.

Dienstag, 13. Oktober 2020, 15:19:36


  • 13.10.2020 Heimfahrt von München nach Rosenheim.

    Start:
    Rosenkavalierplatz - Donnersberger Brücke - Brudermühltunnel -
    Isar überquert und es wurde nass.

    Mc Graw-Graben, Giesing auf die A 995 und es fing an und
    wurde immer stärker. Platzregen mit Graupel. Abschnittsweise,
    immer wieder, bis zum Autobahn Kreuz Süd und weiter auf der A 8.

    In seinem langen Leben, nicht das erste Mal, dass der Opel Monza 3.0 E
    schwimmen musste. Z. T. fast schon tauchte. ;)

    V-Max 80 km/h, mehr war ohne Risiko nicht möglich.

    Die Sicht sehr eingeschränkt. Durch die Gicht, die die Sichteinschränkung
    noch verstärkte. Abschnittsweise mit Nebelschlussleuchte.

    *



    *



    *



    *



    *



    *



    Dem alten Haudegen, dem Opel Monza 3.0 E kann und hat es nichts
    ausgemacht. Das nennt man und ist "Alltagstauglichkeit"! :)
    :k Drivers Gruss Bild


    GUT & GÜNSTIG widerspricht sich,
    GERECHT & SOZIAL widerspricht sich noch mehr !
    Benutzeravatar
    gentleman-driver
    Moderator
     
    Beiträge: 2408
    Registriert: Montag, 30. Juli 2012, 15:29:23
    Wohnort: Rosenheim


Zurück zu Berichte & Bilder




Information
  • Wer ist online?
  • Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste
cron