Mein Abenteuer, Monza-Kauf

Dienstag, 01. August 2017, 17:52:29


  • Alles im Allem für das Alter im "Grünen Bereich.

    Obwohl meiner bei Neu komplett geflutet wurde, gibt es ab und an
    auch Stellen, wo das braune Gold es versucht. Gerade der Steg der
    Heckklappe, auf der die Dichtung sitzt ist eine (problem) Stelle.

    Du hast alles sauber gemacht, jetzt mit FF-Produkt fluten und gut ist es.


    Youngtimer hat geschrieben:Ist halt ein Vorserienteil..


    Glaube ich jetzt so nicht.

    Es gab 2 Ausführungen beim A1:
    * "Mit" Chromleisten ringsumedum
    * "Ohne" ....... die dann in der Höhe kürzer ist.
    :k Drivers Gruss Bild


    GUT & GÜNSTIG widerspricht sich,
    GERECHT & SOZIAL widerspricht sich noch mehr !
    Benutzeravatar
    gentleman-driver
    Moderator
     
    Beiträge: 2110
    Registriert: Montag, 30. Juli 2012, 15:29:23
    Wohnort: Rosenheim

Dienstag, 01. August 2017, 20:22:52


  • gentleman-driver hat geschrieben:Es gab 2 Ausführungen beim A1:
    * "Mit" Chromleisten ringsumedum
    * "Ohne" ....... die dann in der Höhe kürzer ist.


    Du hast recht. Habe nochmal Bilder gegoogelt, und die Normalversion hat tatsächlich unten den kurzen Steg. Werde schauen, ob ich sie noch zurückgeben kann...
    Youngtimer
     
    Beiträge: 105
    Registriert: Donnerstag, 15. Mai 2014, 19:38:37

Sonntag, 20. August 2017, 12:07:44


  • Mittlerweile sind endlich alle Flüssigkeiten getauscht, dabei haben wir gleich die wichtigsten Kühlwasserschläuche erneuert.
    Mein Werkstattmeister hat die Zündung eingestellt. Der Leerlauf ist wesentlich besser geworden, aber 100% zufrieden ist er noch nicht. Nehmen wir uns zu einem späteren Zeitpunkt nochmal vor. Laufen tut er jetzt aber schon ziemlich gut.
    Leider rubbelt die neue Kupplung, zumindest ist das meine Wahrnehmung, wenn ich besonders im Rückwärtsgang langsam anfahre. Auch im 1. Gang vorwärts kann ich nicht sauber anrollen, wenn ich nur die Kupplung langsam kommen lasse (ohne Gas). Weiß aber nicht, ob die Werkstatt deswegen die Kupplung nochmal aufmacht..

    Im Innenraum habe ich den Anschluss für die nicht funktionierenden Nebelscheinwerfer gefunden, ist ganz hinter den Luftkanal im Armaturenbrett verschwunden gewesen. Leider funktionieren sie trotzdem noch nicht. Fehlersuche geht weiter...
    Dabei habe ich festgestellt, dass beim Einbau der für mich völlig unnützen Alarmanlage damals der ganze Kabelsatz des Fahrzeugs verpfriemelt wurde. Überall hängen irgendwelche Kabel und Anschlüsse herum, sei es im Motorraum, im Armaturenbrett oder im Kofferraum. Das Ding im Motorraum:Bild

    Bild

    So waren z.B. an der Quarzuhr (!) zwei weitere Kabel angeschlossen, außerdem hatte ich zwei Schalter für die Nebelschlussleuchte eingebaut. Einer bedient wirklich die Leuchte, am anderen ging ein Kabel von der Quarzuhr hin, ein weiteres verschwindet samt Anschluss im Armaturenbrett. Vermutlich diente der Schalter zum Aktivieren oder Deaktivieren. Habe aber auch zusätzlich noch einen kleinen Kippschalter unter dem Lenkrad. :roll:

    Bild

    Bild

    Bild

    Ist jedenfalls alles sehr rätselhaft, und vermutlich kann nur ein Elektriker das Ganze entwirren. Da dies vermutlich viel zu aufwendig ist, und die Alarmanlage eh nicht geht, lebe ich halt damit. Der überflüssige Schalter kommt jedenfalls raus, und eine Blindabdeckung drauf.
    Störend ist nur, dass meine Kofferraumbeleuchtung vermutlich aus diesem Grund nicht funktioniert. Sobald ich die Birnen einsetze, haut es die Sicherung raus (Überspannung?)
    Ein weiteres Rätsel: Ein abgezwicktes Kabel am rechten Kofferraumschloss. Wird auch was damit zu tun gehabt haben:

    Bild

    Vielleicht finde ich in der Winterpause Gelegenheit, das Armaturenbrett etwas zu zerlegen, um auch einige defekte Birnchen auszutauschen. Evtl. können da noch einige Kabel entwirrt werden...

    Ach ja, TÜV hat er diesen Monat auch anstandslos bekommen. Der Dekra-Prüfer war vom Zustand des Wagens begeistert, allerdings muss man dazusagen, dass er regelmäßig in unsere Werkstatt kommt, und mich auch kennt ;)
    Youngtimer
     
    Beiträge: 105
    Registriert: Donnerstag, 15. Mai 2014, 19:38:37

Montag, 21. August 2017, 09:21:25


  • Elektrik, auch die vom Auto, ist ein Bömisch Dorf für mich.

    Schön das du da Ordnung rein bringen willst und es auch machst.

    Zur Kupplung:
    Das Rubbeln hat meiner auch ab und an.
    Mit etwas mehr Drehzahl beim der Kupplungsbetätigung kannst du das in Fall des Falles,
    es auffangen. Daher würde ich deshalb das Getriebe nicht noch mal raus holen.
    :k Drivers Gruss Bild


    GUT & GÜNSTIG widerspricht sich,
    GERECHT & SOZIAL widerspricht sich noch mehr !
    Benutzeravatar
    gentleman-driver
    Moderator
     
    Beiträge: 2110
    Registriert: Montag, 30. Juli 2012, 15:29:23
    Wohnort: Rosenheim

Dienstag, 10. Juli 2018, 20:26:20


  • Momentan gibt es folgende Updates zu berichten:

    Der Monza hat endlich wieder Streifen! Wurden anhand eines Originalstücks nachgefertigt und akkurat aufgeklebt.
    Mein Wunsch nach originalen Nebelscheinwerfern ließ sich nicht erfüllen, da die französischen Cibies völlig andere Bohrungen in der Frontschürze haben. Ein Umbau ist somit vom Tisch. Aber ich habe weiße Streuscheiben gefunden, die ganz einfach mittels zwei Schrauben ausgetauscht werden können. Somit komme ich meinem ursprünglichen Wunsch originaler weißer Nebelscheinwerfer sehr nahe. Die originalen gelben Gläser werden aufbewahrt und können jederzeit wieder getauscht werden.

    Aktuell sieht er so aus:
    Bild

    Die "S"-Zeichen an den Kotflügeln sind immer noch nicht dran, weil ich auf einer Seite erst im Nachhinein eine Laufnase im Klarlack der Neulackierung festgestellt habe, die im Herbst nochmal überarbeitet werden soll.
    Außerdem ist mir leider beim Austausch der Türbolzen der Hammer ausgerutscht und auf den Schweller gedonnert :-(
    Somit ist leider das Thema Lackierung immer noch nicht ganz erledigt.

    Dann bin ich aktuell dabei, in mühseliger Arbeit den Kofferraumteppich zu reinigen, da ist wohl irgendwann in der Vergangenheit eine Flasche Öl umgekippt. Es sind schon zig Reinigungsdurchgänge erfolgt, leider ist der Fleck immer noch nicht beseitigt.

    Mittlerweile hat der Monza einige längere Ausflüge absolviert, wir waren am Bodensee, beim Opeltreffen in Rüsselsheim, und demnächst geht's in den Westerwald zum Monza/Senator-Treffen :-)
    Youngtimer
     
    Beiträge: 105
    Registriert: Donnerstag, 15. Mai 2014, 19:38:37

Mittwoch, 11. Juli 2018, 07:27:06


  • Sehr schön zu erfahren wie Jemand mit Zzeit, gepaart mit Geduld sein Ziel erreicht. Seine Vorstellungen verwirklicht.

    Meiner steht gerade in Süd Spanien bei einer Autoelektrikfirma. Es werden alle 4 Kabelstränge der Türen überprüft und gggf. erneuert. Bei ca. 20,- € Stundenlohn hier, ein nicht auszuschlagendes Angebot.
    :k Drivers Gruss Bild


    GUT & GÜNSTIG widerspricht sich,
    GERECHT & SOZIAL widerspricht sich noch mehr !
    Benutzeravatar
    gentleman-driver
    Moderator
     
    Beiträge: 2110
    Registriert: Montag, 30. Juli 2012, 15:29:23
    Wohnort: Rosenheim

Vorherige


Zurück zu Berichte & Bilder




Information
  • Wer ist online?
  • Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste
cron