"Metropolitan" ist nicht nur ein "Museum of Art".

Freitag, 14. August 2020, 18:59:47


  • "Metropolitan"

    *



    ist ein Name im Amerikanischem, der für die
    unterschiedlichsten Dinge nach benannt wurden.

    U. a. für ein Auto, das genauso mit diesem Namen in o. g. Museum passt.


    Heute, auf meiner Heimfahrt, sah ich rechts, seitlich der Strasse
    einen Oldtimer mit "offener" Motorhaube stehen.
    Ich sehe es als ein "ungeschriebenes Gesetz" an, als Oldiefahrer an zu halten
    und meine Hilfe an zu bieten.

    Gedacht, gesagt = getan.

    Der Motor springt nicht mehr an, es fehlt der Zündfunke. Das sagte mir einer
    der beiden Herren. Sie dankten mir für mein Angebot, wäre jedoch nicht nötig.
    Sie haben vorsorglich für die Probefahrt ein 2tes, ein Zivilfahrzeug dabei.
    Sie schleppen es ab, zur Werkstatt, so sagten sie es mir.

    Zuvor durfte ich noch ein paar Bilder in Eile machen.


    Jetzt lüfte ich das Geheimnis des "Metroploitan". ;)

    Er ist Baujahr 1958 und es gibt 3, ja woll, i. Worten: "DREI" in Deutschland.
    Davon hat er alleine "Zwei!" Der Dritte wäre ein Grün-Weisser.

    Der "Metropolitan" kommt aus dem Hause Hudson bzw. Nash. Beide fimierten
    1954 zum AMC (America Motors Coporation).

    Gebaut von 1954 - 1962. 95.000 wurden gebaut als Coupe bzw. Cabrio.

    So, nun aber zu den Bildern. :D

    *



    *



    *



    Was für eine Kennzeichenbeleuchtung: :o

    *
    :k Drivers Gruss Bild


    GUT & GÜNSTIG widerspricht sich,
    GERECHT & SOZIAL widerspricht sich noch mehr !
    Benutzeravatar
    gentleman-driver
    Moderator
     
    Beiträge: 2391
    Registriert: Montag, 30. Juli 2012, 15:29:23
    Wohnort: Rosenheim


Zurück zu Raritäten, Exponate & Veteranen, Erlkönige, Vergessenes




Information
  • Wer ist online?
  • Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste
cron