Monza & Senator A "Oberklassen"-Segment, ja oder nein ??



  • Nachdem in einem anderen Thread dieses Thema, wo es nicht dazu gehört,
    wieder hervor geholt und mit Spitzen versehen wurde, habe ich mich intensiver
    mit dieser Begriffserklärung aus einander gesetzt und recherchiert.

    Dem nach ist im Netz folgendes dazu zu lesen:

    "Oberklasse" ist die Bezeichnung für das höchste PKW-Segment des Kraftfahrtbundesamtes.
    In den Fahrzeugsegmenten der Europäischen Kommission nennt sich dieses Segment
    Luxusklasse bzw. F-Segment, Oberklasse bezeichnet dort wiederum die obere Mittelklasse
    im Sinne des Kraftfahrt-Bundesamtes.

    Diese Klasse enthält große, komfortable, leistungsstarke und somit auch sehr teure Fahrzeuge.
    In dieser Klasse werden üblicherweise nur Limousinen, Coupés und Cabriolets angeboten,
    jedoch keine Kombis. Weil viele Fahrzeuge im Laufe der Zeit immer größer und
    zudem auch stärker motorisiert werden, stellt die Beschreibung einer Fahrzeugklasse
    immer eine Momentaufnahme dar.

    Abgrenzungskriterien u. a.:
    Oberklasse wird auch zur Bezeichnung einer privilegierten sozialen Klasse verwendet.

    Weitere Info gibt es erst ab 1990.
    So die Merkmale 1990:
    Oberklasse-Fahrzeuge boten 1990 im Basismodell mindestens sechs Zylinder,
    3,0 Liter Hubraum und eine Motorleistung von ca. 130KW.
    Oberklasse-Limousinen verwendeten fast ausschließlich Hinterachsantrieb.


    Des weiteren habe ich Classic Data in Bochum kontaktiert und nachgefragt.
    Die haben umfangreiche historische Lektüre und Nachschlagewerke aus vergangen Tagen.
    Von dort erhielt ich nachfolgende Antwort:

    "Zitat aus der e-mail:"

    ich zitiere in meiner Antwort den Autokatalog in den Ausgaben 1971 bis 1978.
    Dort gibt es diverse Kategorien. Fange ich mit den Hauptgruppen an: Personenwagen,
    Transporter, Omnibusse, Lastkraftwagen und Mehrzweckfahrzeuge (Geländefahrzeuge
    oder Amphibienfahrzeuge).

    Die Personenwagen werden unterteilt in Kleinwagen, Mittelklasse-Wagen und
    Oberklassewagen.
    Ab 1976 findet ergänzend zu den Kleinwagen der Kompaktwagen Einzug.
    Dazu zählt als erster seiner Klasse der Opel Kadett City.

    Der Opel Rekord gehört zur Kategorie der Mittelklassewagen.

    Der Commodore wie auch der Senator gehören zu den Oberklasse-Fahrzeuge und
    erstmals im 1978ger Autokatalog schließlich der Monza, beschrieben als Oberklasse Coupé.


    Die Frage nach Grossraumwagen kann ich nicht wirklich beantworten.
    Alle in Frage kommenden Fahrzeuge, und dazu zählen u.a. die VW-T2 Busse oder
    Mercedes Kleinbusse, werden den Personenwagen und auch Mehrzweckfahrzeugen zugeordnet.
    Bereit als „Van“ bezeichnet, gab es nur in Amerika diverse Fahrzeuge von Chrysler und General Motors.

    Gruß
    Sascha Best

    "Zitat ende."


    Damit dürfte, müsste endgültig absolute Klarheit gegeben, "ALLE" Zweifel und
    Falschdeklarationen ausgeräumt sein.
    :k Drivers Gruss Bild


    GUT & GÜNSTIG widerspricht sich,
    GERECHT & SOZIAL widerspricht sich noch mehr !
    Benutzeravatar
    gentleman-driver
    Moderator
     
    Beiträge: 1885
    Registriert: Montag, 30. Juli 2012, 15:29:23
    Wohnort: Rosenheim



  • "Autokatalog"...was ist das für eine Quelle? Der Herausgeber ist Auto Motor und Sport...
    Sorry, aber Classic Data disqualifiziert sich damit selbst. Diese Veröffentlichung ist nun wirklich keine seriöse Basis für eine Einteilung von Fahrzeugen.

    Ich will die Diskussion nicht wirklich erneut beginnen, aber ich gebe gerne die offizielle Opel Beschreibung für die Senator Baureihe weiter. Sie lautet "Opel Großwagen" nicht "Großraumwagen"...oder ähnliches. Bitte doch genau lesen.

    Definitionen hin oder her...letztlich zählen die Fakten aus den "diversen" Testzeitschriften (nicht nur AMS!), nach denen sich auch die Kunden orientierten. Und dort wurde, wie ich es bereits mehrfach erwähnte, der Senator/Monza nur im ersten Modelljahr mit W116 Mercedes S-Klasse und E23 BMW 7er verglichen. Nie mit dem W126. Danach nur noch mit W123/W124 bzw. BMW E28. Und diese Modell waren nie Oberklasse...

    Belassen wir es doch dabei...wir haben es nicht nötig uns zur "Oberklasse" zu zählen. Wir sind "Opelklasse"...und die inneren Werte des Senator/Monza zählen mehr als profane Begrifflichkeiten einer vermeintlichen wichtigen Klassenzugehörigkeit...
    HolgerBY
     
    Beiträge: 378
    Registriert: Dienstag, 25. September 2012, 22:19:53



  • HolgerBY hat geschrieben:nicht "Großraumwagen"...oder ähnliches. Bitte doch genau lesen.


    Sorry Holger, "Grossraumwagen" ist der von dir verwendete Begriff in dem anderen Thread.
    Von daher habe ich richtig gelesen und genau so diese Begrifflichkeit in meiner Anfrage
    weiter gegeben, wie auch diese im Netz gegooglet.


    HolgerBY hat geschrieben: "Opel Großwagen"


    Damit haben wir einer weitere Begrifflichkeit zum Thema.
    :k Drivers Gruss Bild


    GUT & GÜNSTIG widerspricht sich,
    GERECHT & SOZIAL widerspricht sich noch mehr !
    Benutzeravatar
    gentleman-driver
    Moderator
     
    Beiträge: 1885
    Registriert: Montag, 30. Juli 2012, 15:29:23
    Wohnort: Rosenheim



  • Wenn ich den Begriff "Großraumwagen" verwendet haben sollte, war das mein zu entschuldigender Fehler. Ich finde den Post mit besagten Inhalt nicht, nur eben welche mit "Opel Großwagen" bzw. "Großwagenklasse". Du kannst mir meinen Fehler gerne aufzeigen.

    Ich habe nochmal meine Unterlagen durchgeblättert, und bin auf ein internes Opel "Marketing" Papier vom April 83 gestossen. Dort wird der Senator A2 exemplarisch mit dem Mercedes W201 190/E verglichen. Dort betitelt Opel den Senator als Großwagen, bzw. verwendet auch den Begriff Oberklasse. Aber Marketing macht alles möglich, was die Realität (Autotester und Kunden) wieder zurecht rückt.
    HolgerBY
     
    Beiträge: 378
    Registriert: Dienstag, 25. September 2012, 22:19:53



  • HolgerBY hat geschrieben:Ich finde den Post mit besagten Inhalt nicht, nur eben welche mit "Opel Großwagen" bzw. "Großwagenklasse". Du kannst mir meinen Fehler gerne aufzeigen.


    "Technik", Thema: "Kraftstoffsorten". Dort hast du es gepostet.
    Dies nur als Info dazu.
    :k Drivers Gruss Bild


    GUT & GÜNSTIG widerspricht sich,
    GERECHT & SOZIAL widerspricht sich noch mehr !
    Benutzeravatar
    gentleman-driver
    Moderator
     
    Beiträge: 1885
    Registriert: Montag, 30. Juli 2012, 15:29:23
    Wohnort: Rosenheim



  • Tut mir leid Klaus. Dort steht nur besagter korrekter Ausdruck...und ich habe den Beitrag nicht editiert. Also doch falsch gelesen?
    HolgerBY
     
    Beiträge: 378
    Registriert: Dienstag, 25. September 2012, 22:19:53



  • Holger, ja es ist etwas schwierig wieder zu finden.

    doch jetzt ganz genau und so wirst du es auch finden.

    Technik, Kraftstoffsorten, Seite 2, Post vom Sonntag 15.November um 23.17:48 Uhr
    mit diesem Inhalt (Kopiert):

    Den Begriff Oberklasse gabs zur Zeit des Senator/Monza nicht...da hies es noch "Großwagenklasse". Und groß waren sie damals wirklich noch im Vergleich...

    ...nix Oberklasse oder Premium...wenn dann Opelklasse!


    OK :?:
    :k Drivers Gruss Bild


    GUT & GÜNSTIG widerspricht sich,
    GERECHT & SOZIAL widerspricht sich noch mehr !
    Benutzeravatar
    gentleman-driver
    Moderator
     
    Beiträge: 1885
    Registriert: Montag, 30. Juli 2012, 15:29:23
    Wohnort: Rosenheim



  • Ja...genau diesen Post meinte ich auch. Dort steht korrekt "Großwagenklasse"...nicht Großraumwagen...die gabs bei der Bundesbahn... :lol:
    HolgerBY
     
    Beiträge: 378
    Registriert: Dienstag, 25. September 2012, 22:19:53



  • Hier noch schlechte Bilder aus o.g. Marketing Dokument:
    Dateianhänge
    *
    *
    *
    *
    *
    *
    HolgerBY
     
    Beiträge: 378
    Registriert: Dienstag, 25. September 2012, 22:19:53



  • HolgerBY hat geschrieben:Ja...genau diesen Post meinte ich auch. Dort steht korrekt "Großwagenklasse"...nicht Großraumwagen...die gabs bei der Bundesbahn..



    Nun habe ich den "Fehler" gefunden :D

    Ich schrieb dem Herrn Best: "Grosswagenklasse" und er hat in seiner Antwort, die ich zitierte,
    "Grossraumwagen" geschrieben.

    Da wird man richtig irrrrrrrrrrr.
    :k Drivers Gruss Bild


    GUT & GÜNSTIG widerspricht sich,
    GERECHT & SOZIAL widerspricht sich noch mehr !
    Benutzeravatar
    gentleman-driver
    Moderator
     
    Beiträge: 1885
    Registriert: Montag, 30. Juli 2012, 15:29:23
    Wohnort: Rosenheim



Zurück zu Dies & Das




Information
  • Wer ist online?
  • Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast
cron