Italien verbietet Wintereifen im Sommer

Freitag, 08. August 2014, 10:35:33

  • Aus der Zeitschrift: Oldtimer Markt:




    Paradoxes Gesetz "Made in Italy"

    Seit diesem Jahr gilt in Italien ein Gesetz, dass die Nutzung von Winterreifen (M+S-Kennung)
    mit dem Geschwindigkeitsindex Q (maximal 160 km/h) im Zeitraum zwischen dem 15. Mai
    und dem 14. Oktober verbietet – und zwar völlig unabhängig von der erzielbaren Höchstgeschwindigkeit
    des Fahrzeugs. Winterreifen mit einem höheren Geschwindigkeitsindex bleiben weiterhin erlaubt,
    so lange sie die im Fahrzeugschein eingetragene Höchstgeschwindigkeit nicht unterschreiten.
    Dies gilt auch für Ganzjahresreifen. Das pardoxe an der Situation: In Italien gilt ein generelles Tempolimit
    von 130 km/h. Ausnahmen für verschneite italienische Alpenpässe gibt es nicht. Bei Verstößen drohen Geldbußen
    zwischen 419 und 1682 Euro, zusätzlich kann die italienische Polizei das Fahrzeug beschlagnahmen.

    Auch Oldtimer betroffen

    Hauptleidtragende dieser Regelung sind Fahrer von Geländewagen mit Offroad-Bereifung,
    die oftmals nur über eine Q-Kennung verfügen. Aber auch Oldtimer können von dieser Vorschrift betroffen sein.
    Gerade Fahrer amerikanischer Klassiker sollten sich die Aufschrift auf ihren Reifen vor einer Fahrt nach Italien
    genauer ansehen. Denn auch wenn es auf den ersten Blick so aussieht, in den USA sind Ganzjahresreifen üblich,
    die ebenfalls über eine M+S-Kennung verfügen. Auch an europäischen Klassikern kommen häufig Weißwandreifen
    aus US-amerikanischer Produktion zum Einsatz, die die selbe Kennung tragen. Auch wenn diese Reifen kein echtes Winterprofil tragen,
    so fallen sie doch ebenfalls unter das geltende Verbot und werden von den italienischen Gesetzeshütern auch ebenso geahndet.
    Falls Sie also in näherer Zukunft mit Ihrem Oldtimer eine Tour nach Italien planen, werfen Sie lieber einen Blick Ihre Reifen,
    sonst kann der entspannte Ausflug teuer enden…
    :k Drivers Gruss Bild


    GUT & GÜNSTIG widerspricht sich,
    GERECHT & SOZIAL widerspricht sich noch mehr !
    Benutzeravatar
    gentleman-driver
    Moderator
     
    Beiträge: 2674
    Registriert: Montag, 30. Juli 2012, 16:29:23
    Wohnort: Rosenheim

Sonntag, 05. Juli 2015, 07:44:09

  • Erneuter Hinweis darauf, dass in Italien vom:

    15.05. - 14.10.

    eines jeden Jahres das fahren mit:

    * Winterreifen
    * Ganzjahresreifen


    die mit:

    M+S Kennzeichnung

    verboten ist, wenn der auf dem Reifen vermekrte Speed-Index den in der Zulaasungpapieren
    ausgewiesene unter schritten wird.

    Beispiel:
    Ist der aufgezogene M&S-Reifen für eine Höchstgeschwindigkeit von 170 km/h freigegeben,
    darf der in den Kfz.-Papieren ausgewiiesene Speed-Index nicht höher sein.
    Speed-Index ist in der Reifen-Grössenangabe an gegebene Buchstabe.

    Jener riskiert bei einer Kontrolle durch die Carabinieri unter Umständen hohe Geldstrafen
    von bis zu 1.682 €. Schlimmstenfalls wird der Pkw eingezogen.
    :k Drivers Gruss Bild


    GUT & GÜNSTIG widerspricht sich,
    GERECHT & SOZIAL widerspricht sich noch mehr !
    Benutzeravatar
    gentleman-driver
    Moderator
     
    Beiträge: 2674
    Registriert: Montag, 30. Juli 2012, 16:29:23
    Wohnort: Rosenheim

Sonntag, 05. Juli 2015, 09:31:03

  • ...da fällt mit nur ein Zitat aus weltbekannter Lektüre eine:


    "Die spinnen, die Römer!".....und wegen der Urheberrechte traue ich mich nicht, das passende Bild dazu einzustellen...

    So long
    Michael
    Benutzeravatar
    Lau-Michel
     
    Beiträge: 335
    Registriert: Sonntag, 01. Februar 2015, 21:21:02
    Wohnort: 49597 Rieste



Zurück zu Ausland




Information
  • Wer ist online?
  • Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste
cron