Vorsicht in Österreich! Achtung: Modernste Wegelagerei!

Donnerstag, 27. Dezember 2018, 11:30:48

  • Absolute Vorsicht in Österreich ist geboten!

    Achtung: "Modernste Wegelagerei!"

    Diktatorischer Befehls-Ton!



    Persönliche Situation - Erfahrung, die ich hier "MIT" Beleg berichte.

    Am 23.10.2018 begab ich mich auf den 2.000 km langen Weg nach Süd Spanien.
    Dazu fahre ich durch Österreich, über Italien, Frankreich nach Spanien.

    Bei einer Fahrt durch Europa, fallen ausser in Deutschland, Autobahn-Maut-Gebühren
    an. Dies auf unterschiedlichste Arten.

    Für Österreich eine Vignette. Diese kaufte ich beim ADAC, wo ich auch gleich die
    Gebühr für die EURO-Brücke (Brennerpass-Autobahn) entrichtete.

    Nach ca. 6 Wochen, rief meine Nachbarin an. Im Briefkasten eine Benachrichtigung
    per Einschreiben. Sie holte es bei der Post ab. Was ist gekommen :?:

    Das hier:

    *


    *



    BITTE genaustens den Inhalt lesen.


    * Es wird bestätigt, eine Vignette verwendet zu haben!

    * Es wird "NUR" eine Behauptung / Vorwurf in den Raum gestellt, mir gemacht!

    * Den Beweis, ala Photo, ist die ASFINAG bis heute schuldig geblieben!

    * Einspruchs- / Widerspruchsmöglichkeit ist nicht möglich!

    * Befehlston: "Friss oder stirb"! Heisst: Wenn du nicht gleich bezahlst, wird es teuer,
    sehr teuer! :x

    * 4 Wochen nach "Ausstellungsdatum" :!: Regulär ist nach "erhallt / Zustellung" der Sendung.

    * Kenntnisnahme (Zustellung) nach mehr als 7 Wochen. Wer hat da noch seine Vignette kleben :?:
    Ich fahre nicht als Litfaßsäule meinen Oldi umher :!:

    * Das Auto ist immer noch "MEIN" persl. Eigentum. Mir zu befehlen, wohin ich diese
    Vignette zu kleben habe, ist auch mehr als dreist!

    * Seit 1970 = 48 Jahre fahre ich durch Österreich nach Italien, habe immer die Vignette gekauft,
    nie ein Problem gehabt. Was sollte jetzt plötzlich falsch gewesen sein :?:


    Eine Dreistigkeit, die nach seines Gleichen schreit!

    Sie, die "Österreicher" sich auch noch trauen, sich bei uns, also in Innerdeutsche
    Steuerpolitik ein zu mischen. Weil wir, Deutschland das einzige Land in Mitteleuropa
    ist, "OHNE" Mautgebühren, bei einer ggf. Einführung einer Maut, den Deutschen
    Bundesbürger die dann mit einer KFZ.-Steuer Vergünstigung rechnen können,
    vor der EU zu klagen.
    Was für ein linkes Volk. Eines, das mit gespaltener Zunge spricht.

    Selbst mein Anwalt sagte: "Du hast gegen die keine Chance. Zahlen!"


    Mein Fazit, aus dieser für mich kriminellen Vorgehensweise:

    Jedes Mal, wenn ich durch diesen Zwergstaat fahren muss, werde ich nicht
    bezahlen. Werde nicht die Autobahn nutzen, sondern meinen Teil zur Innenstadt-
    verstopfung beitragen.

    Ich kann nur hoffen, es gibt eine grosse Nachahmermentalität, die Österreichische
    Autobahn zu meiden und über Land zu fahren. Ist eh die weit aus schönere Variante!

    Die lohnenswerte Alternative:

    Bei Kiefersfelden die dt. Autobahn verlassen, die ca. 60 km über die A 171 nach Innsbruck.
    Bei Innsbruck SÜD wieder auf die Autobahn nach Italien. Denn ab dort besteht "KEINE"
    Vignettenpflicht mehr.

    Zeitverlust ca. 45 Minuten und eine Einsparung von 9.80 €, ein guter Stundenlohn!
    :k Drivers Gruss Bild


    GUT & GÜNSTIG widerspricht sich,
    GERECHT & SOZIAL widerspricht sich noch mehr !
    Benutzeravatar
    gentleman-driver
    Moderator
     
    Beiträge: 2204
    Registriert: Montag, 30. Juli 2012, 15:29:23
    Wohnort: Rosenheim

Donnerstag, 27. Dezember 2018, 15:18:50

  • Den ADAC / Motorwelt / Redaktion habe ich hierüber informiert. :D

    Andere Medien werde ich noch informieren. :D

    Ach ja, die ASFINAG Geschäftsleitung hat den Link dieses
    Berichtes per e-mail erhalten. :D
    :k Drivers Gruss Bild


    GUT & GÜNSTIG widerspricht sich,
    GERECHT & SOZIAL widerspricht sich noch mehr !
    Benutzeravatar
    gentleman-driver
    Moderator
     
    Beiträge: 2204
    Registriert: Montag, 30. Juli 2012, 15:29:23
    Wohnort: Rosenheim



Zurück zu FAQs, Hinweise & Ankündigungen, Kontaktmöglichkeit




Information
  • Wer ist online?
  • Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast
cron