Was hat Porsche und Ferrari gemeinsam?

Dienstag, 27. April 2021, 15:42:38

  • Auf einer Italienischen Seite habe ich erstaunliche Geschichte dazu gelesen.

    Diese habe ich mit Google-Übersetzung nun hier:


    "Jedes Mal, wenn Kunstwerke Werte von mehreren zehn Millionen Euro erreichen,
    wird bestätigt, dass der Wert mehr im Auge als im Objekt liegt. Kann eine Leinwand,
    ein Auto oder ein anderes Objekt im Vergleich zum bloßen materiellen Wert einen so unverhältnismäßigen Wert haben? Na­türlich, weil das, was sie bewegen, das,
    was sie darstellen, ihre wahre Essenz ist, die direkt ins Herz reicht, wie es nur ein
    Kunstwerk kann, und die Form überschattet.


    Wir denken an diese Marke, in diesem Bild eine der ersten auf Ferraris montierten.

    *


    Ein Symbol, das von Geschichten und von Menschen erzählt, das von Stärke und
    Ausdauer erzählt, das von Leiden­schaft und Vision erzählt, ein Symbol, von dem
    Enzo nur einmal mit den folgenden 109 Wörtern sprach:


    „Das Pferd wurde auf das Cockpit des Kämpfers von Francesco Baracca gemalt,
    dem heldenhaften Flieger, der auf Montello, das Ass der Asse des Ersten Weltkriegs,
    fiel. Als ich 23 den ersten Savio-Kurs gewann, der in Ravenna stattfand, traf ich Graf
    Enrico Baracca, den Vater des Helden. Von diesem Treffen wurde der nächste mit
    seinerMutter, Gräfin Paolina, geboren. Sie hat mir eines Ta­ges gesagt: »Ferrari,
    setzen Sie das tanzende Pferd meines Sohnes auf Ihre Autos. Es wird ihr Glück bringen."

    *



    Ich habe immer noch das Foto von Baracca mit der Widmung der Eltern, auf dem sie
    mir das Emblem anvertrauen.

    *



    Das Pony war und ist schwarz geblieben; Ich habe den kanariengelben Hintergrund
    hinzugefügt, der die Farbe von Modena hat.“


    Es sind die Geschichten des Lebens, die Handlungen der Menschen, die Wert haben, keine Gegen­stände. "


    Dann, einen Post später schrieb jemand noch diesen Nachtrag dazu.
    Und, was soll ich sagen? Es schliesst sich der Kreis.


    Ich verstehe nicht, warum ich den "unangenehmen" Teil der Geschichte weglassen
    soll.

    "Baracca nahm dieses Pony als Trophäe, nachdem er ein deutsches Flugzeug abgeschossen
    hatte, das es im Cockpit trug und das Logo der Stadt Stuttgart war. Das tanzende Pferd
    ist die italienisierte Version des Stuttgarter Pferdes im Porsche-Logo."


    WAHNSINN, diese Geschichte :!:
    :k Drivers Gruss Bild


    GUT & GÜNSTIG widerspricht sich,
    GERECHT & SOZIAL widerspricht sich noch mehr !
    Benutzeravatar
    gentleman-driver
    Moderator
     
    Beiträge: 2608
    Registriert: Montag, 30. Juli 2012, 16:29:23
    Wohnort: Rosenheim


Zurück zu Wissenswertes




Information
  • Wer ist online?
  • Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast
cron