Seite 1 von 1

Neues Mitglied aus Gifhorn

BeitragVerfasst: Dienstag, 14. August 2018, 12:31:07
von Monza1178
Erstmal Glückwunsch zu diesem gut geführten Forum.

Im Herbst 2017 ist mir ein Monza 3.0 E Automatik "zugeflogen". Es stammt aus der Schweiz und ist sehr gepflegt. Es ist ein früher A1 und wurde 11/78 zugelassen. Trotz 20 Jahren Standzeit hat der Motor keine Schäden genommen, auch das Getriebe schaltet weich. Der Tank war innen sauber, oben hatte er einige tiefe Rostflecken, aber ich konnte ihn noch retten. Es freut mich, dass der Wagen recht gut gefedert ist (keine S-Version), der Motor läuft auch schön.
Den Monza kenne ich noch aus meiner "Jugend", als er auf den Markt kam hatte ich den Führerschein schon 5 Jahre. Damals hatte ich mir von meinen Ersparnissen gerade einen neuen Ford Capri 1,6L gekauft. Nach meiner ersten DS (120 PS und 5-Gang-Schaltung) fühlte ich mich in dem Capri seitens des Fahrkomforts nicht mehr wohl. Ab 1985 hatte ich schon einen Kadett D 1,6 SR. ein sehr schönes Fahrzeug, was mir allerdings schon nach 2 Tagen gestohlen wurde. Hab´s nach einigen Wochen zurück bekommen.
Außer dem Monza besitze ich noch sehr schöne Citroen, DS 23 ie Halbautomat Pallas, CX GTI Turbo 1, XM Y4 VSX 3.0 V6 Automatik.
Nach dem Treffen in Warstein würde ich den Monza sehr gern wieder fahren, aber wegen des defekten Bremskraftregler geht dass seit 2 Monaten nicht.
Bis bald...

Re: Neues Mitglied aus Gifhorn

BeitragVerfasst: Dienstag, 14. August 2018, 15:52:49
von gentleman-driver
Hallo und willkommen hier im forum.

Eine nicht nur schöne, sondern auch interessante Vorstellung, die du geschrieben hast.

Aussergewöhnliches Fahrzeugsegment, welches du hattest und noch hast.

Viel Spass hier.