Die (wahre) Entwicklungsgeschichte des Opel Senator A

Antworten
HolgerBY
Beiträge: 375
Registriert: Dienstag, 25. September 2012, 23:19:53

Die (wahre) Entwicklungsgeschichte des Opel Senator A

Beitrag: # 3082Beitrag HolgerBY »

Hier ein Link zu einem interessanten Beitrag eines bei der Entwicklung angeblich Beteiligten. Der Inhalt lenkt bekannte Fakten in ein paar neue Bahnen...ob das wohl diesmal der Weisheit letzter Schluss ist? ;)

http://www.youngtimer-blog.de/2015/12/0 ... senator-a/

Viel Spass beim Lesen!
Benutzeravatar
gentleman-driver
Moderator
Beiträge: 3024
Registriert: Montag, 30. Juli 2012, 16:29:23
Wohnort: Rosenheim

Re: Die (wahre) Entwicklungsgeschichte des Opel Senator A

Beitrag: # 3083Beitrag gentleman-driver »

Zu diesem 1ten Teil:

Ich wusste nichts von all diesen unwahren Geschichten zu der Entstehung von Senator und Monza.

Viel mehr ist mir das bekannt, was der Autor schreibt.

Mag zum Einen daran liegen, dass ich von meinem Vater her und der hatte einen sehr guten
Draht zu Opel, schon von einer Entwicklungszeit von durchschnittlich 7 Jahren,
in den 60gern Kenntnis hatte.

Zum Anderen, das ich zu der Zeit, als Senator & Monza vorgestellt wurden, bei Opel tätig war.
Vorrangig auf diese Modelle, speziell Vergaser, geschult, aber auch über den Verkauf intensiv
unterrichtet wurde. Hätte ich heute mal all noch diese Unterlagen, mhhhhhhhhhhhh.

Auch musste diesen Kunden besonderen Service geboten, wie z. B.:
"Hol- & Bringservice, Wagenwäsche vor Übergabe, ect..

Genereller & allgemeiner Punkt ist die Problematik der "Informationsübermittlung"!
Bereits die dritte Person erhält unvollständige, wie auch mit falsche Information versehene Aussage,
als die Erstperson tätigte. Die 5te Person erhält inzw. alles Andere an Info, nur nicht diese,
die die Erstperson aussprach.

bin gespannt was im 2ten Teil folgt.
:k Drivers Gruss Bild


GUT & GÜNSTIG widerspricht sich,
GERECHT & SOZIAL widerspricht sich noch mehr !
Antworten

Zurück zu „Wissenswertes“