Stabi-Gummis hinten ersetzt.

Antworten
Benutzeravatar
gentleman-driver
Moderator
Beiträge: 3075
Registriert: Montag, 30. Juli 2012, 16:29:23
Wohnort: Rosenheim

Stabi-Gummis hinten ersetzt.

Beitrag: # 5529Beitrag gentleman-driver »

Nun wurden auch die hinteren Stabi-Gummis ersetzt.

Bedauerlich, NUR die Äusseren. Klar, dort wirken weit mehr
wie auch höhere Kräfte. Es war Zeit, sie zu erneuern, so die Werkstatt.

Zu den 4 mittleren, da ereilte mich die Info aus der Werkstatt:
"Sie passen nicht!" :x

Der "Innen"-Durchmesser war OK.
Der "Aussen"-Durchmesser zu klein. :cry: :roll:

Ich habe diese 4 Stabi-Gummis mit dem von mir Genommenem Innendurchmesser
vor 2 bzw. 3 Jahren in Salzburg auf der Messe gekauft. Ein bekannter Händler-Name.
Sagte für den Monza und ging davon aus, die richtigen erhalten zu haben.
Irrtum, wie sich heute zeigte.

Mir bekannt, dass der GSE stärkere Stabilisatoren hat. Darauf habe ich geachtet.
Das es auch Unterschiedliche Grössen im Aussendurchmesser gibt, das habe ich
heute gelernt.

Auch wenn NUR die Äusseren erneuert wurden. Das Fahrverhalten ist ein ganz Anderes.

Nach 38 Jahren und 270.000 km Laufleistung ist das OK.
:k Drivers Gruss Bild


GUT & GÜNSTIG widerspricht sich,
GERECHT & SOZIAL widerspricht sich noch mehr !
Antworten

Zurück zu „Fahrwerk, Felgen, Reifen“